Klinikgebäude

Kontakt

Wir sind immer für Sie und Ihre Tiere da:

Tierärztliches Kompetenzzentrum Karthaus GmbH
Weddern 16c
D - 48249 Dülmen
Telefon +49 (0) 2594 / 91 20 0
Telefon +49 (0) 2594 / 91 20 15 (Kleintiere)
Telefax +49 (0) 2594 / 91 20 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

Neue Leitung der Zahnabteilung

Nach 13 und 8 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Tierklinik Karthaus haben sich die Tierärzte Niels Kjaergaard und Lenka Bartsch entschlossen, in eigener Zahnpraxis selbstständig zu arbeiten. Die beiden Tierärzte planen auch in Zukunft eine enge Kooperation mit dem Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH, um die weiteren diagnostischen Abklärung mittels Computertomografie (CT) und die chirurgischen Versorgung stationärer Patienten zu ermöglichen.

Ab Ende August 2018 wird der Fachtierarzt für Pferde Dr. Markus Brinkschulte das Team der Tierklinik Karthaus verstärken. Dr. Brinkschulte wird schwerpunktmäßig die Zahnstation und die Außenpraxis leiten sowie den chirurgischen Hintergrunddienst in den Notdiensten übernehmen. Seit Beginn seiner Doktorarbeit an der Tierärztlichen Hochschule Hannover arbeitet Dr. Brinkschulte auf hohem Niveau im Bereich der Pferdemedizin und entwickelte ein starkes Interesse für die Zahnmedizin. Er besuchte zahlreiche Fortbildungen im In- und Ausland und stellte seine ausgezeichnete Doktorarbeit zur computertomographischen Darstellung und Anatomie der Nasennebenhöhlen in Vorträgen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen vor. Nach Doktorarbeit und Internship an der Tierärztlichen Hochschule Hannover sammelte Dr. Markus Brinkschulte fünf Jahre weitreichende Erfahrungen im Bereich der Allgemeinmedizin, Zahnmedizin, Orthopädie und Chirurgie in der Klinik für Pferde Dr. Werhahn und Dr. Paar in Sottrum und schloss seine Weiterbildung zum Fachtierarzt für Pferde und die Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde beim Pferd ab. Sein Arbeitsschwerpunkt lag im Bereich der Zahn-, Kiefer- und Nebenhöhlenchirurgie, wobei der erfahrene Spezialist nahezu alle chirurgischen Eingriffe beginnend mit oralen Zangenextraktion, transbukkale Schraubextraktion (MTE) bis hin zu minimalinvasiven endoskopischen Nasennebenhöhlenbehandlungen am stehenden Pferd meistert. In Zukunft wird Dr. Markus Brinkschulte die ambulante und stationäre Versorgung zahnmedizinischer Patienten in der Zahnstation der Tierärztlichen Klinik Karthaus leiten. Des Weiteren wird er die routinemäßige, jährliche Zahnbehandlung ambulant bei Ihnen im Heimatstall mit Hilfe eines Zahnwagens durchführen, der für die Kliniken der Altano Gruppe in Zusammenarbeit mit den Zahnspezialisten Timo Zwick und Souel Maleh entwickelt wurde.

Markus Brinkschulte freut sich sehr auf die neue Herausforderung an der Tierklinik Karthaus: „Was für eine Chance! Ich freue mich sehr in einem hochmotivierten Team unter optimalen Bedingungen arbeiten zu können. In den letzten Jahren hat die Bedeutung der Zahnmedizin exponentiell zugenommen. Die Altano Gruppe, die einen intensiven Austausch und Wissenstransfer zwischen verschiedenen deutschlandweit in der Pferde- und auch speziell der Zahnmedizin führenden Standorten fördert, ermöglicht es den wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden.“

Zusatzinformationen